Neusiedlersee Hügelland

Das Weinanbaugebiet Neusiedlersee Hügelland liegt in der österreichischen Region Burgenland und bildet eines von insgesamt vier Weinanbaugebieten im Burgenland. Unter Weinkenner zählt das Neusiedlersee Hügelland zu den Gebieten in Österreich, die sowohl den besten Süß- als auch Rotwein keltern. Mehr über das Weinanbaugebiet Neusiedlersee Hügelland

Weinanbaugebiet Mittelburgenland

Österreich gehört zu den Weinländern schlechthin und bietet insgesamt 12 verschiedene Weingebiete. Acht hiervon liegen in Niederösterreich und vier im Burgenland. Beim Mittelburgenland handelt es sich um ein Weinanbaugebiet innerhalb des Burgenlandes. Das Burgenland selbst untergliedert sich in vier verschiedene Bereiche, wobei das Mittelburgenland einen der Bereiche bildet. Weinanbaugebiet Mittelburgenland

Weinanbaugebiet Südburgenland

Die Weinproduktion Österreichs entspricht lediglich etwa einem Prozent des weltweit erzeugten Volumens - eine ideale Voraussetzung, sich von der gefälligen Massenproduktion abzusetzen und transparente, gebietstypische Weine zu keltern. Mit diesem Grundgedanken hat sich Österreich nach der Weinkrise der 1980er Jahre nicht nur erholt, sondern zu einem Spitzenproduzenten entwickelt, der bei den klassischen Weinbenotungen Höchstwerte erzielt. Mehr über das Weinangebiet im Südburgenland

Suchfunktion

Benutzerdefinierte Suche
"));